_AUFGABEN SONNENSCHUTZ

 

AUFGABEN FÜR MODERNEN SONNENSCHUTZ      ZURÜCK ZUR STARTSEITE

Nomen est Omen - das gilt für moderne Sonnenschutzanlagen schon lange nicht mehr:
Sonnenschutz, das heisst heute nicht mehr Schutz vor der Sonne (also UV-Schutz für den Aufenthalt im Freien), sondern umfasst ein breites Aufgabengebiet. 

Nachfolgend eine kurze Aufstellung der wichtigsten Themenbereiche, denen moderne Sonnenschutzanlagen gerecht werden (Bilder: Handbuch Sonnenschutz der ARGE Sonnenschutztechnik, Bremetall, Texte: ARGE Sonnenschutztechnik, Bremetall)

Aufgaben_Waermeschutz

Energiesparen

Sonnenschutz hilft im Winter wie im Sommer beim Sparen von Energie: rechtzeitig betätigter Sonnenschutz kann im Sommer helfen, den Energieaufwand für Kühlung zu vermindern, und im Winter kann die Sonneneinstrahlung durch Fenster und Glasflächen als Wärmequelle genutzt werden. Dies wird auch mit dem Energieausweis der EU thematisiert. Mehr zu diesem Thema: Energiesparen mit Sonnenschutz.
_________________________________________________________________

aufgaben_blendschutz_2

Blendschutz

Die zunehmende Anzahl von Computerarbeitsplätzen erfordern Vorschriften zum Schutz der Gesundheit der Arbeitnehmer.
Dabei wird sehr viel Wert auf die blendfreie Beleuchtung des Arbeitsplatzes gelegt. Textile Außenbeschattungen mit speziell dafür geeigneten Behängen (wie z. B. Soltis 92) bieten die optimale Beschattung für Bildschirmarbeitsplätze.
 
_________________________________________________________________

aufgaben_tageslicht_2

Tageslichtnutzung

Der Mensch braucht zum Leben ausreichend Tageslicht und erkennt die Tageszeiten an der Lichtfarbe. Unser Biorhythmus und der Hormonhaushalt werden durch das Tageslicht geregelt. Um aber nicht geblendet zu werden, arbeiten viele von uns oft den ganzen Tag mit Kunstlicht. Wie dies vermieden werden kann und wie Sonnenschutzanlagen zum Raumklima beitragen, lesen Sie hier.
_________________________________________________________________

aufgaben_dekoration

Fassadengestaltung-Dekoration

Vielfältige Konstruktionen, leuchtende Farben und mannigfache Formen machen Sonnenschutz zu einem aktiven Gestaltungselement sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Um dieses Potential richtig zu nützen, ist es essentiell, die Ideen zum Sonnenschutz rechtzeitig in die gestalterische Planung einfliessen zu lassen.
_________________________________________________________________

aufgaben_sichtschutz

Sichtschutz

Die transparente Bauweise kommt dem Wunsch des Menschen nach Sichtkontakt zu seiner Umwelt entgegen, erfordert aber umgekehrt auch vermehrt Maßnahmen im Bereich des Sichtschutzes zum Schutz der Intimsphäre.
_________________________________________________________________

aufgaben_schallschutz

Schallschutz

Wir alle kennen das Phänomen von Vorhängen: Innen angebrachter Sonnenschutz dämpft Schallwellen und verändert die Raumakustik. Zudem können mit außen montierten Sonnenschutzsystemen bei entsprechender Montage bis zu 10 dB Schallschutz erreicht werden.
_________________________________________________________________

aufgaben_abdunkelung

Ab- und Verdunkelung

Verdunkelungen sind im geschäftlichen Bereich für bestimmte Arbeitsräume (Photoentwicklung) und Präsentationsräume nicht mehr wegzudenken, doch auch im privaten Bereich tragen Verdunkelungen in den Ruheräumen zu einer verbesserten Erholung bei.
_________________________________________________________________

aufgaben_wetterschutz

Wetterschutz

Unsere ständig wechselnden Wetterbedingungen verlangen eine Berücksichtigung der Wettersituation bei der Planung des Sonnenschutzes. Gerade Blendschutzanlagen müssen auch höhere Windgeschwindigkeiten problemlos vertragen und im Winter Einsatzbereitschaft zeigen. Durch spezielle Behänge kann der Sonnenschutz durchaus auch als Regenschutz eingesetzt werden.
_________________________________________________________________

aufgaben_einbruchsschutz

Einbruchsschutz

Ca. 60% aller Einbrüche in Österreich werden über Fenster, Balkon- oder Kellertüren versucht. Vor allem Rolläden und Ganzmetallraffstore wirken einbruchshemmend, ebenso wie Gegenzuganlagen, die über eine "Hochschiebsicherung" verfügen. Doch auch normale Sonnenschutzanlagen schrecken durch ihre Sichtschutzfunktion Einbrecher ab - besonders, wenn durch automatische Steuerungen von Licht- und Sonnenschutzanlagen die Anwesenheit von Personen vorgetäuscht wird.
_________________________________________________________________

ZURÜCK ZUR STARTSEITE